KLEINE APFELKUNDE

Boskoop

Der Schöne aus Boskoop oder nur Boskoop (veraltete Bezeichnung: Schöner von Boskoop), in Österreich und Bayern oft Lederapfel genannt, ist eine der zahlreichen Sorten des Kulturapfels und den Herbstäpfeln zuzurechnen.

Er ist 1856 als Zufallssämling von dem Pomologen Kornelis Johannes Wilhelm Ottolander als fruchtender Trieb eines Wildlings in Boskoop/Niederlande entdeckt worden. Seit 1863 ist er eine weit verbreitete Standardsorte.

Der Baum hat eine sehr starkwüchsige, weit ausladende Krone. Seinen Standort bevorzugt er auf schwerem, feuchtem und kalkhaltigem Boden und ist dann sehr langlebig.

Aufgrund des hohen Säuregehaltes ist der Boskoop für die Zubereitung von Apfelmus oder Apfelpfannkuchen sowie als Back- oder Bratapfel gut geeignet; für Liebhaber säurebetonter Äpfel ist er ein ausgezeichnetes Tafelobst.

Die sehr großen Äpfel wiegen häufig über 200 g.

 

Frucht: mittelfest, herb-säuerlich

Verfügbarkeit: November bis April

Eignung: verzögerte Genussreife nach Ernte,Tafel-, Back- und Kochapfel

Bodenseeobst

Fax Wolfgang
An der Römerstraße 8
89331 Burgau/ Unterknöringen

 

Mobil +49 (0) 172.7321196

Telefon +49 (0) 8222.908289

Telefax +49 (0) 8222.413504

Email: apfel-fax@gmx.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bodenseeobst Fax Wolfgang

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.