KLEINE APFELKUNDE

Gravensteiner

Alkmene ist eine Sorte des Apfels (Malus domestica), die eine Kreuzung aus 'Cox Orangenrenette' und 'Geheimrat Dr. Oldenburg' darstellt. Sie ist 1930 am Institut für Acker- und Pflanzenbau in Müncheberg gezogen worden.  Er benötigt eine milde, leicht schattige Lage in der die Blüten nicht durch Spätfröste beeinträchtigt werden. Die Frucht ist klein bis mittelgroß und rundlich mit goldgelber, orangerot verwaschener Schale. Das Fruchtfleisch ist fest, knackig, fein säuerlich und sehr aromatisch.

 

Frucht: knackiges Fleisch, feine Säure, aromatisch
Verfügbarkeit: ab September
Eignung: Tafelapfel

Bodenseeobst

Fax Wolfgang
An der Römerstraße 8
89331 Burgau/ Unterknöringen

 

Mobil +49 (0) 172.7321196

Telefon +49 (0) 8222.908289

Telefax +49 (0) 8222.413504

Email: apfel-fax@gmx.de 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bodenseeobst Fax Wolfgang

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.